2015 wurden 1.091.894 Asylforderer in Deutschland registriert – über 90% von ihnen steht definitiv in Deutschland kein Asyl zu!

Im vergangenen Jahr 2015 sind nach Medienberichten 1.091.894 „Flüchtlinge“ in Deutschland als Asylforderer registriert worden.

Das meldet die Sächsische Zeitung unter Berufung auf Zahlen aus dem sogenannten EASY-System ( „Erstverteilung von Asylbegehrenden“ ).

asylflut

Allein im Dezember 2015 seien demnach 127.320 sogenannte „Flüchlinge als Asylforderer erfasst worden. Im November waren es 206.000 und im Oktober 181.000.

Die bayrische Landesregierung hatte bereits Ende Dezember 2015 erklärt, dass 2015 fast 1,1 Millionen  „Flüchtlinge nach Deutschland eingereist seien – der Großteil davon über Bayern.

Aus dem bayrischen Innenministerium hieß es, in den letzten Dezembertagen seien pro Tag jeweils zwischen 3.000 und 4.000 sogenannte „Flüchtlinge“ angekommen.

CSU-Chef Horst Seehofer fordert bekanntlich eine Obergrenze für „Asylsuchende“ und nannte nun mit 200.00o pro Jahr erstmals eine konkrete Zahl. Und damit liegt er absolut richtig, eher ist diese Zahl von 200.000 sogar noch zu hoch, denn nicht nur der bayrische Innenminister Joachim Hermann (CSU) ist der Auffassung, dass mehr als 90% der 2015 nach Deutschland eingefallenen „Flüchtlinge“ gar keine „Flüchtlinge“ im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention und des Asyygesetzes sind, weil sie zum einen aus sicheren Drittländern kamen oder in Nachbarländern heimatnah schon in Sicherheit waren und zum anderen aus Nordafrika kamen, wo weder Kriege noch  Bürgerkriege sind und wo sie auch nicht verfolgt wurden, es sei denn, von ihrer eigenen kriminellen Vergangenheit.

Wenn also über 90% der 2015 nach Deutschland gekommenen 1.091.894 Flüchtlingen kein Asyl zusteht, verbleiben nur 109.189 echte Flüchtlinge, denen Asyl zu gewähren ist. Und das ist gerade mal die Hälfte der von Seehofer als Obergrenze genannten 200.000!!!!

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt allerdings weiterhin eine Obergrenze für Asylsuchende ab und will an ihrer Politik der offenen Grenzen festhalten.

Sie ist der irren Auffassung, die „Flüchtlingskrise“ müsse europäisch gelöst werden…durch Solidarität, Kontingente, Hotspots und effiziente Sicherung der EU-Außengrenzen.

Dann muss die Halbjüdin Angela Merkel sich insbesondere in Bezug auf die Sicherung der EU-Außengrenzen die Frage gefallen lassen, warum FRONTEX und die Marine im Mittelmeer vor Libyens Küste quasi „TAXI NACH EUROPA“ für die Flüchtlinge spielt, diese von ihren nicht seetüchtigen Booten auf Marine- und Frontexschiffe umlädt und an Europas Küsten bringt???

Die richtige Vorgehensweise wäre, die Flüchtlingsboote vor Libyens Küsten zu stoppen, notfalls mit Waffengewalt, die Flüchtlinge auf Frontex- oder Marineschiffe umzuladen und direkt an die Küsten Libyens zurück zu bringen.

Stattdessen betätigen sich FRONTEX und die Marine als Schleuser und Schlepper und bringen diese, mehrheitlich Scheinasylanten und Wirtschaftsflüchtlinge, wie ein Taxi nach Europa.

Der Vorsitzende der bayrischen Landtagsfraktion der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, riet Seehofer und der CDU, Angela Merkel wegen ihrer Uneinsichtigkeit von der CSU-Landesgruppentagung in Wildbad Kreuth wieder auszuladen und sagte: „Der Freistaat Bayern darf sich von dieser Kanzlerin nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen.

Merkel will einfach nicht zur Kenntnis nehmen, dass die anderen europäischen Länder ihrer „Welcome Refugees Politik“ und ihrer Politik der offenen Grenzen nicht mehr folgen wollen. Ganz im Gegenteil, Schweden, Dänemark, Großbritannien, Irland, Ungarn, Tschechien und Polen haben ihre Grenzen wieder gesichert und Grenzkontrollen eingeführt. Polen und Tschechien lehnen es generell ab, Flüchtlinge mit Hintergrund Islam aufzunehmen und damit haben sie absolut RECHT!!! Es gibt 57 bereits islamisierte Länder auf der Welt, in denen Flüchtlinge mit Hintergrund Islam Asyl fordern können und in denen sie ihre Steinzeitkultur und ihre blutrünstige Religion ausleben können. Nach Deutschland und Europa passen der Islam und Islamisten nicht.

Tschechiens Ministerpräsident Milo Zeman (71) und sein Vorgänger Vaclav Klaus (74) bringen die Asylflut auf den Punkt und machen die Muslimbrüder für die Asylflut verantwortlich. Zeman sagte, er sei der Ansicht, dass die Muslimbruderschaft diese INVASION organisiert, freilich mit finanzieller Unterstützun einer Reihe von Staaten. Sein Vorgänger Vaclav Klaus warnte vor einem auf Europa zurollenden „MIGRATIONS-TSUNAMI und sagte: „Es geht darum, ob wir unsere europäische Kultur, Zivilisation und Lebensweise durch Horden von Menschen zerstören lassen, die von anderen Kontinenten zu uns kommen.“

Die Tschechen können stolz auf ihre Politiker sein, denn Tschechien gewährte im Jahr 2015 nur 71 Personen Asyl!!!

Vor unseren Politiker/innen wie Merkel, Gauck, Gabriel, Maas und Co. kann man als Deutscher Patriot hingegen nur verächtlich ausspucken, denn sie haben uns Deutsche und unser Vaterland verraten und verkauft.

Das gleiche gilt für die naiven Bahnsteigklatscher, Luftballonschwenker und Welcome-Refugees-Schreier und auch für die ebenfalls naiven ehrenamtlichen Helfer/innen in den Erstaufnahmelagern. 

Unsere Einstellung ist, dass keine Deutsche Frau und kein Deutscher Mann, für diese illegal in unser Land gekommenen Menschen auch nur den kleinen Finger rühren sollte. Und auch die Bundeswehr sollte sich weigern, für diese illegalen Zuwanderer Betten aufzustellen usw.! Das alles sollten Merkel und Co. ganz alleine bewältigen müssen, denn sie wollen ja unser Land mit diesen mehrheitlich nicht integrierbaren und auch nicht integrierwilligen  islamistischen Männern überfluten. Das Ergebnis sah man an Silvester in Köln und Hamburg und sieht man jeden Tag in Form von Berichten über Vergewaltigungen durch Asylforderer.

Letztendlich könnte uns Deutschen gar nichts anderes übrig bleiben, als Bürgerwehren nach dem Vorbild des Ku-Klux-Klan zu bilden, um unsere Frauen und Töchter und unser Eigentum vor den Invasoren zu beschützen.

klan

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s