Rheinland-Pfalz: Ausländer vergewaltigen munter weiter

In Mudersbach im Westerwald soll ein Asylant aus Syrien einen zwölfjährigen Jungen sexuell missbraucht haben. Die Kriminialpolizei in Betzdorf bestätigt die Ermittlungen. Wie der Ortsbürgermeister Maik Köhler gegenüber der Siegener Zeitung berichtete, soll der „Kulturbereicherer“ den zwölfjährigen Jungen aus dem Ort in seine Wohnung gelockt und anschließend sexuell missbraucht haben. Nach den Schilderungen des Ortsbürgermeisters wurde der 12-Jährige auf der Straße von dem Asylant angesprochen, so daß dieser freiwillig mit in die Wohnung des art- und kulturfremden Ausländers gekommen sei. Dort bzw. im Keller des Haues soll es dann laut Köhler zu dem “sexuellen Missbrauch im Sinne des § 176 Abs. 4 StGB“ gekommen sein.

Staatsanwaltschaft verweigert Untersuchungshaft

Zwar habe die Polizei einen Tatverdächtigen identifizieren können, jedoch sieht die Staatsanwaltschaft Koblenz keine Veranlassung, den ausländischen Sex-Täter in Untersuchungshaft  zu nehmen. Erst der Ortsbürgermeister Köhler klärt die Öffentlichkeit über das Geschehene auf: „Die Eltern machen sich Sorgen, dass auch andere Kinder Opfer werden könnten, da ein Spielplatz und eine Bushaltestelle unmittelbar an die Wohnung des Täters angrenzen.“ Die Eltern des Jungen, wie auch Köhler selbst, würden sich Vorwürfe machen, sollte es zu weiteren Übergriffen kommen und sie hätten die Öffentlichkeit nicht entsprechend informiert. Deshalb hat Köhler die Polizei Betzdorf per E-Mail angeschrieben und  darum gebeten, die Öffentlichkeit umgehend zu informieren und endlich vollkommene Transparenz herzustellen. „Persönlich bin ich fassungslos über das Tatgeschehen.  Um das Vertrauen in den Rechtsstaat nicht zu verlieren, ist es unverzichtbar, dass solche Täter – unabhängig ihrer Herkunft – auch tatsächlich die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.“, kommentierte Köhler abschließend das Erlebte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s