Es gibt KEINE Flüchtlinge, auch keine „Schutzsuchenden“, es sind illegale Eindringlinge.

Die Medien, Behörden und Politiker betreiben immer dreister Verdummung und Manipulation:

Es gibt KEINE Flüchtlinge, auch keine „Schutzsuchenden“, es sind illegale Eindringlinge.

Sehr viele von denen haben zudem bereits durch Taten nachgewiesen, das sie kriminell sind.

Wer genau profitiert davon, das die Eindringlinge weiter nach Deutschland kommen?

Die Container-Verkäufer? Die Hotel-Vermieter?
Die Essen-Lieferungs-Dienstleister?
Die Bewachungsunternehmen? Die Sprachkurs-Anbieter? Die Dolmetscher? Die Schlepper-Banden?
Die Pharma-Industrie? Die Asyl-Anwälte?

Humanitär kann das nicht begründet sein, denn ausnahmslos alle dieser Eindringlinge sind nicht politisch verfolgt.

Genfer Flüchtlingskonvention:
1. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 16a
(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

Nicht ohne Grund ist der Islam z.B. in Angola verboten worden:

*//www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article122288558/Angola-verbietet-Islam-Islamische-Welt-empoert.html

Erfolg: keine islamistischen Terroranschläge

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s