Illegale Migranten (Invasoren) gebärden sich in den Lagern auf Lesbos als Gesetzlose

Am Montag protestierten dutzende „Flüchtlinge“ gegen ihre Internierung im Registrierungslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Während eines Besuchs von US-Vize-Außenministerin Heather Higginbottom forderten sie lautstark „Freiheit!“ und riefen, „wo bleiben die Menschenrechte?“ Die Flüchtlinge dürfen das Registrierungslager seit dem 20. März nicht mehr verlassen.

Da sich die illegalen Migranten als Gesetzlose gebärden, die sich nicht an zwischenstaatliche Grenzen halten wollen, ist die derzeitige Maßnahme nun mal notwendig. Es ist doch absolut normal und richtig, jemanden, der illegal in ein Land einreist, erstmal festzusetzen und die Identität und den Grund der illegalen Einreise zu klären.  Es werden lediglich illegale Einwanderer daran gehindert, weiter in die EU einzudringen, auch wenn das der Herr Candiani von der NWO-Organisation vielleicht anders sieht.

Die Bezeichnung Internierungslager ist im Übrigen schwer manipulativ, natürlich werden die „Flüchtlinge“ nicht interniert, sie können jederzeit in das sichere Drittland Türkei zurückkehren. „Flüchtlinge“ glauben, dass illegale Einreise ein Menschenrecht sei, sie können sich als Masse wohl einfach Mal so frei bewegen und soziale Hängematten in der EU selber aussuchen, während alle anderen ansässigen Bürger sich an Grenzen, Kontrollen und Gesetze halten sollen und müssen ? Seit wann ist die Weiterreise in andere EU-Länder ein Menschenrecht? Die Menschen fliehen „angeblich“ vor dem krieg, da wären sie bereits in weiten Teilen der Türkei sicher, aber in Griechenland sind sie absolut sicher. Was soll diese ganze schauspielerei?

Sorry, aber „flüchten“ ist kein Wunschkonzert, in dem man sich einfach das Lieblingsland, in dem es am meisten zu holen gibt, aussuchen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s