Boostedt: 4-jähriges Kind missbraucht, 8-Jähriges bedroht!

30. März 2016 – In der Landesunterkunft Boostedt bei Bad Segeberg in Schleswig-Holstein soll es zu einem schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes gekommen sein. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

Am späten gestrigen Abend soll sich ein 21-jähriger Afghane an einem 4-jährigen Kind vergangen haben. Gleichzeitig soll ein 29-jähriger Mann, ebenfalls afghanischer Staatsangehörigkeit, einen 8-jährigen Zeugen bedroht haben.

Die verständigten Polizeibeamten nahmen die Männer fest und verbrachten sie zum Polizeirevier. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Nähere Angaben können derzeit nicht gemacht werden.

Da geht der SPD-Vize Ralf Stegner, der dort in der Nähe wohnt, auf Tauchstation. Stegner reißt sonst immer seine große Klappe auf, um für die illegalen Invasoren mit Hintergrund Islam Partei zu ergreifen.

Bei Straftaten seiner Hätschelkinder hingegen geht er immer auf Tauchstation.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s