Serge Boret Bokwango: “Afrikanische ‘Flüchtlinge’ sind der Abschaum”

“Afrikanische ‘Flüchtlinge’ sind der Abschaum”

 

Der Vertreter der Republik Kongo bei den Vereinten Nationen (UN), Serge Boret Bokwango hat sein Unverständnis über die “Flüchtlingspolitik” der Europäischen Union sehr drastisch zum Ausdruck gebracht:

“Jene Afrikaner, die ich jetzt in Italien sehe, sind der Abschaum und Müll Afrikas. Sie verkaufen alles und jeden und prostituieren sich.
Diese Leute, die als Krämer an den Stränden auftreten und in den Straßen der Städte herumlungern, sind in keiner Weise repräsentativ für die Afrikaner in Afrika, die für den Wiederaufbau und die Entwicklung ihrer Heimatländer kämpfen.

Angesichts dieser Tatsache frage ich mich, warum Italien und andere europäische Länder sowie die arabischen Staaten es zulassen und tolerieren, dass solche Personen sich auf ihrem nationalen Territorium aufhalten.

Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen.
Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.”

Diese Einschätzung eines Vertreters der Vereinten Nationen dürfte auch der deutschen Regierung bekannt sein. Und dennoch werden immer weitere Bemühungen unternommen, immer mehr “Abschaum” in die EU zu bekommen. Und Politiker sind sich nicht mal zu schade, diese als “qualifizierte Fachkräfte” zu deklarieren.

Diejenigen, die das sogenannte “Australische Modell” bevorzugen würden, finden kein Gehör in der EU.

Australisches Modell:

Schiffe mit “Flüchtlingen”, die von der australischen EU oder Küstenwache aufgegriffen werden, dürfen nicht an Land und werden zurückgeschickt. Wer ertrinkt, verhungert oder verdurstet, ist selbst schuld. Er hätte ja nicht mitfahren müssen. Denn jeder dieser Flüchlinge weiß, dass es russisches Roulette ist, woran er gerade teilnimmt…

(UN / Facebook)

Quelle: http://www.paraguay-rundschau.com/ind…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Serge Boret Bokwango: “Afrikanische ‘Flüchtlinge’ sind der Abschaum”

  1. Kann ich sehr gut verstehen. Und leider ist es auch so; wir nehmen nur diese Afrikaner wahr. Nicht die Anständigen.
    Mittlerweile empfinde ich ein ganz übles Gefühl, wenn ich entsprechende Fotos sehe. Angst ist ein Teil des Gefühls- aber weitem nicht der einzige.
    Für Anständige wie Serge Boret Bokwango tut es mir leid. Er und die, die so sind wie er, müssen den Preis zahlen, und dieser Preis ist hoch, denn der Rassismus wird wieder zunehmen, und man kann dies denen, die so empfinden, doch nicht zum Vorwurf machen, bei allem, was wir jetzt hir erdulden müssen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s