Wird Deutschland kriminelle Nordafrikaner nie mehr los?

Düsseldorf – Werden wir die Brandstifter von der Messehalle nie wieder los? Möglicherweise ist eine Abschiebung aus NRW in ihr Heimatland gar nicht möglich!

mar

Das deutete Innenminister Ralf Jäger (SPD) an, der „extreme Schwierigkeiten“ bei der Rückführung von Nordafrikanern in ihre „völlig unkooperativen“ Heimatländer beklagte. Nach der vom Bund ausgehandelten Vereinbarung mit Marokko etwa würde es 25 Jahre dauern, die jetzt in NRW lebenden Flüchtlinge wieder zurück zu transportieren.

Der bizarre Grund: Marokko akzeptiert abgeschobene Flüchtlinge nur dann, wenn sie mit der eigenen staatlichen Airline geflogen werden, Charterflieger sind nicht gestattet. Und: Es dürfen jeweils nur vier Flüchtlinge in einer Maschine sitzen, ein Fünfter würde sofort wieder zurück nach Deutschland gebracht.

Derweil ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen der Brandlegung noch gegenfünf Männer. Bereits seit Mittwochabend sitzen der mutmaßliche Brandstifter Adel D. (26, Algerier) und der Rädelsführer der Gruppe, Mohamed B. (26, Marokkaner), wegen besonders schwerer Brandstiftung in U-Haft.

Die weiteren Beschuldigten sind ein Marokkaner (16), ein Algerier (21) und ein Syrer (24). Der 16-Jährige wurde in einer Jugendschutzgruppe untergebracht. Der 21-Jährige ist als Intensivstraftäter bekannt.

Der dicke Anstifter Mohammed B. (26) soll seinen Komplizen dazu angestiftet haben, Feuer zu legen – weil es zuvor Streit um die Essensausgabe im Fastenmonat Ramadan gegeben hatte.

Jetzt sagte DRK-Kreis-Chef Olaf Lehne, über was sich ein kleiner Teil der der 2828 Flüchtlinge tatsächlich beschwert hatte: ES HABE NICHT GENUG NUTELLA, GUMMIBÄRCHEN UND SCHOKOLADE GEGEBEN!

Quelle: Bild+

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s