WEGEN FACEBOOK-POSTS | Kripo-Kommissar bekommt Besuch vom Staatsschutz

Im Berufsleben ist er Kriminalkommissar. In seiner Freizeit verunglimpft Wolfgang S. (52) nach Meinung von unserem unfähigen, auf dem linken Auge in Sachen der linkskriminellen ANTIFa völlig blinden,  Justizminister und dessen absurder Task Force gegen Rechts, die von der ehemaligen STASI-Informantin Anetta Kahane (IM-Viktoria) geleitet wird, auf Facebook Politiker, Muslime, Flüchtlinge, Sinti und Roma!

Jetzt bekam der Kripo-Kommissar deshalb Besuch vom Staatsschutz: Hausdurchsuchung wegen des Verdachts der Volksverhetzung! Lächerlicher geht es kaum noch – denn der Kripo-Kommissar hat lediglich von seinem in unserem Grundgesetz Artikel 5 garantierten Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch gemacht und dabei die gleichen Worte gegenüber den illegalen Invasoren gewählt, welche Gabriel und Maas gegenüber uns Deutschen Patrioten und AfD-Politiker, AfD-Mitgliedern, AfD-Wählern und gegenüber den friedlichen PEGIDA-Demonstranten benutzt haben.

Wolfgang S. (verheiratet, ein Sohn) arbeitet laut Saarländischem Rundfunk in der technischen Abteilung des Saarbrücker Landespolizeipräsidiums, ist für Telefonüberwachungen zuständig.

Auf seinem öffentlichen Facebook-Profil soll der Kripo-Kommissar  Muslime als „Pack“ bezeichnet haben.

Ich frage mich wo liegt dabei das Problem?

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat uns Deutsche, die nicht mit der Asylpolitik von Merkel und ihm einverstanden sind, doch auch mehrfach „PACK“ genannt. Und mir ist nicht bekannt, dass deshalb bei ihm der  Staatsschutz eine Hausdurchsuchung wegen Verdacht auf Volksverhetzung durchgeführt hat.

Siehe hier:

Dem Fernsehsender N24 sagte Sigmar Gabriel in Bezug auf Deutsche Gegner der illegalen Zuwanderung von Scheinasylanten: „Das ist wirklich Pack und Mob, und was man da machen muss, man muss sie einsperren.” Weiterhin sagte der SPD-Chef: „Diese Leute haben mit dem Land Deutschland, wie wir es wollen, nichts zu tun.” „Im Grunde hat jeder Flüchtling, der hier herkommt, mehr mit diesem Land zu tun als diese Leute“  und er stellte damit illegal eingereiste, hier nicht asylberechtigte, Asylforderer, die in ihrem Leben für unser Land noch nie etwas geleistet haben, über Deutsche Bürger, die in unserem Land Steuern und Sozialversicherungsbeiträge zahlen und gezwungenermaßen die illegalen Asylforderer alimentieren müssen.

http://www.focus.de/politik/videos/spd-chef-spricht-klartext-gabriel-attackiert-rechte-fluechtlingshetzer-pack-und-mob-das-eingesperrt-werden-muss_id_4899288.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-kommentar-zu-aeusserungen-von-spd-chef-sigmar-gabriel-a-1072367.html

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/gabriel-und-das-pack/

Und aktuell setzte SPD-Chef Sigmar Gabriel noch einen drauf und beschimpfte Politiker der AfD, AfD-Mitglieder und AfD-Wähler als Nazis!!! Und das tat er nicht zum ersten Mal, sondern das macht er seit Monaten. Seit ihm bewusst wird, dass die AfD in den Wahlumfragen beinahe schon auf Augenhöhe mit der SPD liegt und zu vermuten ist, dass die AfD bei der Bundestagswahl in 2017 besser als die SPD abschneiden wird. Und er macht dabei nicht einmal vor seinem verstorbenen Vater halt und kippt auch über seinen eigenen Vater kübelweise Schmutz aus. Für mich ist Gabriel deshalb ein Nestbeschmutzer der übelsten Sorte.

Regierungsmitglieder, die wie Gabriel es immer wieder tut,  das Volk als „Pack“, „Schande“ und Schlimmeres bezeichnen und politische Gegner derart diffamieren, sind  ein Alarmzeichen für unsere Demokratie!

Siehe hier:

http://www.huffingtonpost.de/2016/06/12/gabriel-vergleicht-afd_n_10424380.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gabriel-vergleicht-afd-mitglieder-mit-nazis-a-1097149.html

http://www.pi-news.net/2016/02/gabriel-afd-nahe-an-der-sprache-der-nazis/

http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/spd-gabriel-schlimme-nazi-entgleisung

Herr Gabriel, dann will ICH, KARATE-TIGER, Ihnen mal erklären, was der Begriff „NAZI“ aktuell bedeutet:

N icht   A n   Z uwanderung   I nteressiert

Jedenfalls nicht an der Art „Zuwanderung“ von „Armutsflüchtlingen“, „Wirtschaftsflüchtlingen“ und somit „Scheinasylanten“, wie sie seit Sommer 2015 unser Land überflutet. Mehrheitlich junge, testosterongesteuerte, nicht integrierbare und auch gar nicht integrierwillige und für unseren Arbeitsmarkt niemals zu gebrauchende Männer mit Hintergrund Islam.

Und dann sollten Sie Herr Gabriel und Herr Maas sich das hier „reinziehen“, was der ständige UN-Gesandte des Kongo, Serge Boret Bokwango, über die aus Afrika nach Europa eingefallenen Afrikaner sagt:

http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689

Bokwango bezeichnet die Asylforderer aus Afrika als „den Abschaum und Müll Afrikas“ und als „Ratten“.

Passend zu der Massenzuwanderung junger, testosterongesteuerter Männer mit Hintergrund ISLAM will Justizminister Heiko Maas  mittels einer Strafmaßänderung unter anderem für Ehrenmorde islamistischer Täter nur noch 5 Jahre Gefängnis statt Lebenslänglich vorsehen:

Der gleiche Heiko Maas, der friedlichen PEGIDA-Bürgern, AfD-Wähler und Sympathisanten und Deutschen Patrioten das im Grundgesetz Artikel 5 garantierte Recht auf freie Meinungsäußerung absprechen will und dazu extra eine „Task Force gegen Rechte Kommentare im Internet“ einberufen hat.

Entlarvender Weise wird diese Task Force geführt von der EX-Stasi Informantin Anetta Kahane ( IM-Viktoria ), deren Stasi-Akte um die 800 Seiten umfasst.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anetta_Kahane

Anetta Kahane (* 1954 in Ost-Berlin) ist eine linke Journalistin sowie Gründerin und Vorsitzende der ultralinken  Amadeu Antonio Stiftung, über welche auch Zuwendungten an die linkskriminelle ANTIFA fließen.

Eine ihrer engsten Mitarbeiterinnen, sowohl in der Amadeu-Antonio-Stiftung, wie auch in der Task Force gegen Rechts ist die EX-Piraten-Politikerin Julia Schramm.

https://de.wikipedia.org/wiki/Julia_Schramm

Julia Schramm twitterte anlässlich der jährlichen Gedenkfeier für die zivilen Bombenopfer der Allierten in Dresden:

schramm

und verhöhnte damit die zehntausenden von zivilen Bombenopfern.

Und solche Personen, sprich eine EX-Stasi-Spitzelin und eine bekennende Deutschenhasserin, wurden von Justizminister Heiko Maas damit beauftragt, Facebook und andere Internetplattformen nach „vermeintlich“ rechten Hetzkommentaren zu durchforsten und diese zu melden.

Siehe auch hier:

https://karatetigerblog.wordpress.com/2016/06/12/kopp-online-bei-facebook-gesperrt-die-internet-polizei-von-heiko-maas-hat-ganze-arbeit-geleistet/

maas

Natürlich bleibt die linksversiffte Internetplattform der linkskriminellen ANTIFA und anderer Linksextremisten, sprich „linksunten.indymedia“ von derartigen Kontrollen und Bespitzelungen verschont. Die linkskriminelle Szene darf weiterhin auf dieser Plattform zur Gewalt gegen Polizisten, gegen AfD-Politiker und AfD-Anhänger, gegen friedliche Pegida-Demonstranten und gegen Deutsche Patrioten, die mit der Asylpolitik von Merkel und Co. nicht einverstanden sind, aufrufen.

Siehe hier:

https://linksunten.indymedia.org/

Und diese linkskriminelle Plattform darf sogar ungestraft eine Liste der um die 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des AfD-Mitgliederparteitags vom 30. Januar/1. Februar 2015 in Bremen und eine Liste der über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Parteitag vom 30. April/1. Mai 2016 in Stuttgart, mit exakten Vor- und Nachnamen, Postleitzahl, Wohnort, Straße und Hausnummer und Telefonnummern auf ihrer Plattform veröffentlichen, welche bis zum heutigen Tage nicht gelöscht wurde.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/177410

https://linksunten.indymedia.org/de/node/177487

Wo bleibt da das Eingreifen des Justizministers Heiko Maas?????

Kommen wir zurück zu der lächerlichen Hausdurchsuchung bei dem Kripo-Kommissar durch den Staatsschutz.

Einer der Gründe für das lächerliche Vorgehen gegen diesen unbescholtenen Bürger ist dieser hier:

Auch über die Morddrohungen gegen Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) macht er sich lustig, schreibt: „Ach was“ und „Sammelt der 9 mm?“ Unbekannte hatten Maas ein 9-Millimeter-Projektil in den Briefkasten geworfen.

Was bitte ist daran verwerflich und rechtfertigt eine Hausdurchsuchung durch den Staatsschutz?

ICH zweifele sowieso an, dass überhaupt eine 9mm-Patrone in den Briefkasten von Heiko Maas eingeworfen wurde. Heiko Maas ist einer der am besten bewachten Politiker. Seinem Anwesen oder seiner Wohnung kann sich NIEMAND unbemerkt nähern. Wie sollte da also eine 9-mm Patrone in seinen Briefkasten gelangt sein? 

Und auch sein Kommentar auf seiner Facebook-Seite in Bezug auf den EU-Politiker Martin Schulz (SPD) rechtfertigt niemals eine Hausdurchsuchung, denn dieser Kommentar muss im Zusammenhang mit der hirnrissigen Äußerung von Martin Schulz gesehen werden, derzufolge der „Islam-Terror zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunders gehören würde“.

Genau dies wäre ja nicht der Fall, wenn man in Deutschland und den anderen EU-Ländern den ISLAM, den Koran, die Scharia und Moscheen verbieten und radikale Islamisten samt ihren Angehörigen ohne Wenn und Aber aus Deutschland und den EU-Ländern abschieben würde. Denn wer der abartigen Lehre eines selbsternannten Propheten folgt, derzufolge Frauen weniger Rechte als neugeborene Knaben haben, in welcher minderjährige Mädchen (Kinder) zwangsverheiratet werden und in welcher Cousins ihre Cousinen heiraten (daher ja soviele Erbgutgeschädigte unter den Islamisten) und in welcher Blutrache und Ehrenmorde als normal angesehen werden, der hat in Deutschland und in der EU nichts zu suchen. Es gibt 56 bereits islamisierte Länder auf der Welt, in denen radikale Islamisten nach ihrer abartigen Kultur leben können – in unseren zivilisierten und kulturisierten Ländern haben sie nichts zu suchen.

eu

Neben dem Haus des Kripo-Kommissars  in Püttlingen (Saarland) durchsuchten die Beamten des Staatsschutzes zeitgleich auch seinen Arbeitsplatz im Polizeipräsidium.

Die Staatsanwaltschaft wollte sich zu den Ermittlungen nicht äußern. Sprecher Christoph Rebmann: „Schutz der Privatsphäre!“

Wegen des noch laufenden Verfahrens wird der Kommissar, der sich zu AfD und Pegida bekennt, vermutlich zunächst in der Polizeibehörde versetzt.

Und die BILD veröffentlicht in ihrem reißerischen Artikel zu diesem lächerlichen Fall ein unverpixeltes Foto des Kripo-Kommissars, während selbst bei Straftätern ( und insbesondere bei Straftätern mit Migrationshintergrund ), die schwere Straftaten wie Mord, Raub, Vergewaltigung ) begangen haben, nur verpixelte Täterfotos veröffentlicht werden.

http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/facebook/hetz-kommissar-bekommt-besuch-von-der-polizei-46262144.bild.html?wt_eid=2146573937500495428&wt_t=2146579208300627512

Es wird Zeit für ein Aufwachen der anständigen Deutschen ( Polizei und Bundeswehr eingeschlossen ) und ein gemeinsames Vorgehen gegen die Regierung Merkel und gegen die Überflutung unseres Landes mit mehrheitlich nicht integrierbaren und auch gar nicht integrierwilligen, testosterongesteuerten jungen Männer mit Hintergrund Islam.

Deutschland muss mehrheitlich die AfD wählen. Österreich mehrheitlich die FPÖ. Und Frankreich mehrheitlich Front National. Und danach muss es zur Entmachtung der EU-Politiker und zur Abschiebung aller

  • nicht asylberechtigten Asylforderer;
  • kriminellen Ausländer (egal ob Migranten, Asylanten, Asylforderer oder Illegaler

kommen.

Und es muss zu Grenzschliessungen in den EU-Länder kommen.

Die EU-Außengrenzen müssen im Mittelmeer und in der Ägäis nach dem Vorschlag des österreichischen Außenministers, welcher sich dabei Australien zum Vorbild genommen hat, gesichert werden. Es darf kein Boot mit Invasoren mehr an das europäische Festland gelangen. Die Marine muss die Boote der Invasoren zur Umkehr zwingen und falls man sie aus Seenot zu retten gedenkt, dann dürfen sie nicht an das europäische Festland gebracht werden, sondern zurück nach Afrika, Libyen oder die Türkei. An deren Küsten kann man sie dann im seichten Gewässer von Bord lassen.

Siehe hier:

http://kurier.at/politik/ausland/fluechtlinge-bulgariens-aussenminister-zu-kurz-ideen-kreativ/203.959.131

Keinem Einzigen der seit Sommer 2015 unser vormals schönes und friedliches Land überflutenden Asylforder steht in Deutschland Asyl zu. Weder nach dem Asylgesetz, noch nach der Genfer Flüchtlingskonvention.

Diese Menschen waren, soweit es es wirklich um Kriegs- oder Bürgerkriegsflüchtlinge handelt, alle ohne Ausnahme in UN-Flüchtlingslagern außerhalb der EU in Sicherheit. Ihre danach gestartete Europatour, durch 5-6 sichere Länder, mit Ziel Deutschland, diente nur der Asyloptimierung und Asylerschleichung.

Wenn Recht und Gesetz nicht von der Merkel-Regierung verbogen würde, stünde daher keinem Einzigen dieser Asylforderer in Deutschland Asyl zu.

Und die aus Nordafrika, sprich aus den Mhagreb-Staaten gekommenen Asylforderer sind ohnehin gar keine Flüchtlinge. Diese flohen bestenfalls wegen ihrer kriminellen Vergangenheit vor der Polizei in ihren Herkunftsländern. Und begingen, kaum in Deutschland angekommen, auch hier schon wieder Straftaten.

Es darf daher keinem dieser Menschen Asyl gewährt werden, es darf keinen Familiennachzug für sie geben, sondern es muss zu Massenabschiebungen dieser Nicht Asylberechtigten Menschen kommen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s