Bayern: Asylbewerber versuchte Flüchtlingshelferin zu vergewaltigen

DEUTSCHLAND. In der Asylunterkunft in der bayerischen Ortschaft Röhrmoos ist es zu einer versuchten Vergewaltigung an einer Flüchtlingshelferin gekommen.

Als die Frau in der Unterkunft war, packte ein 19-jähriger Asylbewerber sie plötzlich an den Handgelenken und zog sie in sein Zimmer. Anschließend begann er, sie unsittlich zu berühren und teilweise zu entkleiden.

Eine Vergewaltigung scheiterte am großen Widerstand der 24-jährigen Frau. Bei ihren Abwehrversuchen wurden beide leicht verletzt, berichtet die Abendzeitung.

Der mutmaßliche Täter wurde noch vor Ort festgenommen. Die Frau wurde vom Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert und konnte heute Nachmittag bereits wieder verlassen werden.

Die Staatsanwaltschaft München II stellt Antrag auf Haftbefehl wegen eines Sexualdeliktes.

Quelle: freiezeiten.net und Abendzeitung vom 28.07.2016

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s