Nur 18% der Deutschen sind bereit, für ihr Vaterland zu kämpfen. Feiger sind nur noch die Niederländer!

Die obige Karte zeigt den Prozentsatz der Bewohner in verschiedenen europäischen Ländern, die bereit sind ihr Vaterland zu verteidigen und für die Zukunft ihrer Frauen und Kinder zu kämpfen.

Deutschland liegt dabei an vorletzter Stelle – wundert mich nicht, denn wenn es ander wäre, hätte man schon längst Merkel und ihre Regierung und vor allem die GRÜNEN zum Teufel gejagt und unser Vaterland vom Islam befreit und alle Islamisten vertrieben.

Nur die Bürger der Niederlande sind noch größere Memmen. Patriotisch hingegen die Finnen!

Hier die Ergebnisse der Umfrage:

  • 74% – Finnland
  • 73% – Türkei
  • 62% – Ukraine
  • 59% – Russland
  • 58% – Kosovo
  • 55% – Bosnien und Herzegowina
  • 55% – Schweden
  • 54% – Griechenland
  • 47% – Polen
  • 46% – Serbien
  • 41% – Lettland
  • 39% – Schweiz
  • 38% – Irland
  • 38% – Mazedonien
  • 38% – Rumänien
  • 37% – Dänemark
  • 29% – Frankreich
  • 28% – Portugal
  • 27% – Vereinigtes Königreich
  • 26% – Island
  • 25% – Bulgarien
  • 23% – Tschechische Republik
  • 21% – Österreich
  • 21% – Spanien
  • 20% – Italien
  • 19% – Belgien
  • 18% – Deutschland
  • 15% – Niederlande

Die Ergebnisse stammen aus einer 2015 WIN / Gallup International weltweite Umfrage . Die Stichprobengröße und Methodik war wie folgt:

Insgesamt wurden 62.398 Personen weltweit befragt. In jedem Land wurde eine repräsentative Stichprobe von rund 1.000 Männern und Frauen interviewt  Die Fehlerquote für die Umfrage liegt zwischen 2,14 und 4,45 + 3-5% bei einem Konfidenzniveau von 95%.

Europa ist der Kontinent mit den wenigsten Menschen, die bereit sind, einen Krieg für ihr Land zu führen. Weltweit gaben durchschnittlich 61% der Befragten in 64 Ländern an, dass sie für ihr Vaterland kämpfen würden. Marokko (94%), Fidschi (94%), Pakistan (89%), Vietnam (89%) und Bangladesch (86%) hatten den höchsten Anteil an Menschen, die für ihr Vaterland in den Krieg ziehen würden.

Das Land mit den wenigsten Menschen, die bereit sind, für ihr Land in den Krieg zu gehen, war Japan, nur 11% der Befragten sagten, sie würden für ihr Land kämpfen.

Seit dem Zweiten Weltkrieg ist Europa relativ friedlich mit großen Ausnahmen von den jugoslawischen Kriegen in den 1990er Jahren und verschiedenen politischen Unterdrückungen während des Kalten Krieges. Allerdings war das 19. Jahrhundert auch eine relativ friedliche Zeit für Europa, die mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges endete.
bild1
Advertisements