Merkels „Einflüsterer“ Gerald Knaus und dessen Firma ESI, die Handlanger des Zionisten George Soros, wollen Deutschland zerstören

Gerald Knaus und ESI sind Handlanger des US-Geldjuden und Zionisten George Soros und dessen perfider Plan ist die Vernichtung des Deutschen Volkes durch Überflutung mit Analphabeten aus Afrika und arabischen Ländern und Vermischung mit ungebildeten Menschen aus Afrika und aus arabischen Ländern.

okku

 

Das „Problem“ Soros, der auch hinter nahezu allen aus geostrategischen Angriffskriegen der USA steckt (Irak, Afghanistan, Syrien, Libyen, Ukraine) ist eines der dringlichsten Probleme unserer Welt, welches durch die Trump-Administration final gelöst werden sollte. Das die Zionistin Merkel auf den Handlanger von Soros, Gerald Knaus hört, ist für sich alleine schon ein Grund, Merkel zu stürzen.

afd

Wir Bio-Deutschen müssen für Mehrheiten der AfD sorgen, denn nur die AfD wird dafür sorgen, dass ca. 2 Millionen Asylschnorrer, denen in Deutschland kein Asyl zusteht, mittels Massenabschiebungen unter Hinzuziehung der Bundeswehr aus Deutschland abgeschoben werden und dass unsere Grenzen (sowohl die Deutschen Landesgrenzen, wie auch die EU-Außengrenzen) dicht gemacht werden.
Es muss in Deutschland und in der EU zum generellen ISLAMVERBOT kommen. Islamisten müssen ausgewiesen werden. Es gibt 57 bereits islamisierte Länder, dort können Islamisten unter sich ihren abartigen Glauben ausleben.
Die Türkei, ein zu 97% in Asien liegendes Land, darf niemals in die EU aufgenommen werden und Reisefreiheit für Türken und Kurden darf es niemals geben.
Das Mittelmeer und die Ägäis muss nach australischem Vorbild zur Festung gemacht werden. Australien jagt bekanntlich alle Flüchtlingsboote auf das offene Meer zurück und überlässt sie dort ihrem Schicksal. So muss es auch im Mittelmeer und in der Ägäis praktiziert werden. Doch wenn man schon glaubt, man müsse dort Wirtschaftsflüchtlinge aus selbst herbeigeführter Seenot retten, dann muss man sie sofort zurück an die Küsten Afrikas und Libyens bringen und darf sie nicht länger an das europäische Festland bringen. Zieht man das ein Vierteljahr lang durch, dann steigt in Afrika oder Libyen kein Mensch mehr in ein Boot, um nach Europa zu kommen.
Europa muss gegen die Invasion nicht integrierbarer und auch nicht intergrierwilliger, für unseren Arbeitsmarkt niemals zu gebrauchenden, Menschen aus Afrika und arabischen Ländern notfalls auch mit Schusswaffen verteidigt werden.

Lest hier den perfiden Plan von Gerald Knaus und Esi:

http://www.esiweb.org/?lang=de

Merkel, Knaus und dessen Mitarbeiter/innen der European Stability Initiative (ESI) gehören wegen Hochverrat und Landesverrat angeklagt, vor Gericht gestellt und abgeurteilt, denn der Schaden, den sie Deutschland, dem Deutschen Volk und der EU bisher schon zugefügt haben ist immens. Alleine schon die Firmierung European Stability Initiative (ESI) ist ein Hohn und eine Täuschung der Menschen in Europa, denn das Ziel dieser dem Zionisten und US-Geldjuden George Soros dienenden Firma ist nicht die Stabilisierung Europas, sondern die Destabilisierung Europas mittels Überflutung durch den Abschaum und Müll Afrikas (Zitat Serge Boret Bokwango, ständiger UN-Gesandter des Kongo) und durch ungebildete Menschen aus arabischen Ländern.
90 bis 95% der seit Sommer 2015 bereits nach Deutschland gekommenen Asylforderer wird in Deutschland aufgrund mangelnder Schul- und Berufsausbildung, niemals einer sie ernährenden Arbeit nachgehen, sondern auf Dauer Sozialleistungen  abgreifen, also auf Dauer von uns Steuerzahlern und Beitragszahlern zur Sozialversicherung durchgefüttert werden müssen.
Das Einzige was durch diese Menschen bei uns gesteigert wurde und gesteigert wird, sind die Zahlen an Tötungsdelikten, an Vergewaltigungen, an Straßenraub, Diebstahl, Einbruch und Betrug.
Siehe hier:

Warum also sollten WIR diese Klientel in unser Land lassen?????

Advertisements