Die Deutschenhasserin Anne Helm wurde von den Linken als Wahlfrau zur Bundespräsidentenwahl geschickt!

Im Februar 2014 hatte sich Anne Helm mit nackter Brust beim Chef der englischen Weltkriegs-Bomberflotte bedankt. Auf ihrer blanken Brust stand damals „Thanks Bomber Harris“ – in Anlehnung an den Luftwaffengeneral Arthur Harris, der die Zerstörung der Elbstadt angeordnet hatte. Sie verhöhnte damit hundertausende ziviler Opfer, dioe dem britischen Bombenterror oder besser gesagt Bomben-Holocaust am 13./14.2.1945 in Dresden zum Opfer fielen. Anne Helm gehört auch zur Antifa und ist eine Deutschen- und Deutschlandhasserin!

helm

Ihr Nackt-Auftritt hatte innerhalb der Piraten-Partei auch zu scharfen Angriffen gegen sie geführt. Der Bundesvorstand hatte der Neuköllner BVV-Abgeordneten und Europawahl-Kandidatin daraufhin die Themenbereiche „Asyl und Migration“ entzogen – weil ihr nicht mehr vertraut wurde. – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/214626 ©2017

Daraufhin verließ Anne Helm die Piratenpartei und wechselte, samt ihrem Abgeordnetenmandat, zu den Linken.

Die Deutschen- und Deutschlandhasserin Anne Helm zählt zum harten Kern der ANTIFA und von diesem lässt sie sich in Berlin auch rund um die Uhr beschützen!

Lest hier eine von ihr dazu verfasste Stellungnahme, welche Anne Helm auf ihrer FB-Seite und auf ihrer WordPress-Seite veröffentlicht hat:

https://seeroiberjenny.wordpress.com/2013/12/29/warum-ich-ohne-antifa-strukturen-keine-politik-machen-kann/

Warum ich ohne AntiFa-Strukturen keine Politik machen kann

Ich habe mich in den letzten Wochen nicht mehr sicher gefühlt in meiner Wohnung. Der Grund dafür ist ein Einbruchsversuch. Unschön – passiert.
Immer wieder aber kommt es zu versuchten oder erfolgreichen Einbrüchen in die Wohnungen von Berliner AntiRa-Aktivist*innen. Einige konkrete Hinweise lassen vermuten, dass auch in meinem aktuellen Fall ein politisch rechter Hintergrund besteht. Neu ist das für mich nicht. Vor einem Jahr hat es schon einmal eine Welle von Angriffen auf AntiRassist*innen gegeben, bei der unter anderem mein Briefkasten aufgebrochen und Stephan Urbach überfallen wurde. Vermutlich ist das Ziel Angst und Verunsicherung zu schüren und Menschen dazu zu bringen ihr Engagement einzustellen. Dem nachzugeben wäre natürlich ein Sieg für den Naziterror. Dass es bei reiner Einschüchterung bleibt ist Erfahrungen entsprechend wahrscheinlich.

ANMERKUNG KARATE-TIGER aka DAN GODAN:

Sieh mal einer an, Anne Helm kritisiert nun genau die Methoden, mit denen die linkskriminelle Antifa seit Jahren gegen AfD- und NPD-Politiker und Wähler vorgeht!

Weiter im Text von Anne Helm:

Aber es gibt ein Problem mit Einschüchterungen – sie schüchtern ein. Auf die guten Tipps mich nicht einschüchtern zu lassen konnte ich nur reagieren, indem ich mich in meiner Wohnung einschloss um mir meine privaten Räume nicht nehmen zu lassen und immer die Straßen abzuscannen bevor ich mein Haus betrat. Ich war bemüht Angst möglicht nicht nach außen zu kommunizieren. Sie war trotzdem da. Und sie lähmte mich.

ANMERKUNG KARATE-TIGER aka DAN GODAN:

Prima, da merkst Du mal, wie so was ist und verdient hast Du Deutschen- und Deutschlandhasserin es allemal.

Weiter im Text von Anne Helm:

Ich bin sehr froh und dankbar, dass es Menschen (Anmerkung Dan Godan: naja ob man linkskriminelle Antifanten als Menschen bezeichnen kann stelle ich in Frage! ) in meinem Umfeld gibt, die es als gemeinsame Aufgabe ansehen, mich und andere in ähnlichen Situationen zu schützen und zu stärken. Sie können die tatsächliche Gefahrenlage recht gut einschätzen und nehmen mich in der akuten Bedrohungssituation trotzdem ernst. Sie sorgen dafür, dass ich nachts nicht alleine unterwegs sein muss, ohne mich eingeschränkt oder bevormundet zu fühlen. Und nicht zuletzt helfen sie mir dabei zu reflektieren, wie ich in Zukunft weiter aktiv sein und mit einer latenten Bedrohung umgehen kann.

Während ich Freunde und Familie vielleicht nicht unnötig belasten möchte und der Polizei gegenüber keine politische Motivation nachweisen kann, kennen organisierte Antifaschist*innen (Anmerkung Dan Godan: es sind Linkskriminelle“!) Verhaltensmuster und Strategien im Umgang damit und können mich entlasten. Gut vernetzte Strukturen mit einem solidarischen Vertrauensverhältnis sind dafür unverzichtbar.

Ob ich weitermache? Natürlich.

Nicht zuletzt weil es offenbar ausreicht, dass ich mich öffentlich dort positioniere wo ich stehe um zum Ziel zu werden: Gegen Rassismus, Isolation und Abschreckung. Für eine Ausweitung von Asylgründen und Schaffung legaler Fluchtwege aus Krisenregionen. Davon kann und werde ich nicht abrücken.

ANMERKUNG KARATE-TIGER aka DAN GODAN:

Dann solltest Du, Anne Helm und Deinesgleichen auch ganz alleine für diese Scheinasylanten und Wirtschaftsflüchtlinge aufkommen müssen – die große Mehrzahl der Deutschen will diese Asylerschleicher aus Afrika und aus arabischen Ländern nicht in unserem Land haben. Denn zum einen bringen sie uns die Zustände aus ihren Ländern mit nach Deutschland und zum anderen sind sie weder integrierbar, noch integrierwillig, geschweige denn auch nur ansatzweise für unseren Arbeitsmarkt zu gebrauchen. Mit diesen notgeilen Asylschnorrern kamen Terror und eine vorher nie gekannte Vergewaltigungswelle in unser Land.

Weiter im Text von Anne Helm:

Ich empfehle jeder, der ähnliches widerfährt sich an lokale organisierte Antifastrukturen zu wenden und sich Unterstützung bei ReachOut oder anderen Opferberatungsstellen zu holen. Ich bedanke mich aufs herzlichste bei denen, die mich begleitet und unterstützt haben und spreche dringende Folgeempfehlung aus: @_mlx_ @kamilakepys @fhatti@riotbuddha @telegehirn @delta_ware @harryliebs

ANMERKUNG KARATE-TIGER aka DAN GODAN:

Deutsche Bürger aufgewacht und aufgepasst – keine Stimme bei den kommenden Landtagswahlen und bei der Bundestagswahl für die Unterstützer der linkskriminellen Antifa und der unser Land überflutenden Pseudoflüchtlingen – also keine Stimme für LINKE, GRÜNE und SPD! Und solange sich die CDU nicht von Merkel trennt, auch keine Stimme für die CDU!