Massenschlägerei zwischen Gambiern und Albanern in Heidelberg – findet den Fehler?

24.02.2017 – 18:16 Uhr

In Heidelberg sind am Donnerstag bei einer Massenschlägerei in einer Erstaufnahmestelle für „FLÜCHTLINGE“ zwischen 50 Asylbewerbern drei Personen leicht verletzt worden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Findet den Fehler:

FLÜCHTLINGE AUS GAMBIA UND ALBANIEN

Weder in Gambia noch in Albanien herrscht Krieg oder Bürgerkrieg. Es gibt somit für die Menschen aus diesen Ländern keinerlei Fluchtgründe, die in Deutschland zum Asyl berechtigen würden!!!

Trotzdem, „Dank“ der Unfähigkeit unserer Politiker und Justiz, wird für diese Menschen hier ein aufwendiges Asylverfahren durchgeführt und sie monatelang in Deutschland geduldet und von uns Steuerzahlern durchgefüttert!

Der Vorfall ereignete sich im Patrick-Henry-Village (PHV), einer ehemaligen Wohnsiedlung für amerikanische Besatzer. Heute wird sie als sogenannte Erstaufnahmestelle für rund 4000 Asyleinwanderer genutzt.

Laut Polizeibericht war es bei der Essenausgabe zu einem Streit zwischen gambischen und albanischen Einwanderern gekommen. Dieser Streit eskalierte in einer Schlägerei, bei der sich etwa 50 Personen beteiligten.

Zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wollten die Parteien trennen. Dabei wurde der 22-Jährige und 58-Jährige von zwei Gambiern mit Eisenstangen angegriffen und im Bereich des Kopfes und Oberkörper leicht verletzt. Sie wurden anschließend in einer Heidelberger Klinik ambulant behandelt. Außerdem soll ein 28-Jähriger ebenfalls mit einer Eisenstange geschlagen worden sein.

Insgesamt wurden zwölf Streifenwagen der umliegenden Polizeireviere sowie zwei Streifen der Polizeihundestaffel ins PHV beordert. Dadurch konnten die aggressiven Einwanderer unter Kontrolle gehalten werden und die Lage beruhigte sich. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen und nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen in andere Unterkünfte verlegt.

Die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung werden von der Polizeiwache im Patrick-Henry-Village übernommen.

Dan Godan aka Karate-Tiger:

Asylverfahren für alle Tatbeteiligten sofort beenden und sie in ihre Heimat abschieben.

Advertisements